Hauptinhalt

Open Source

Das Internet, wie wir es kennen, wäre ohne quelloffene Programme nicht denkbar. Unzählbare Jahre ehrenamtlicher und gespendeter Arbeit machen die Gratis-Kultur, die wir heute gewöhnt sind, erst möglich.

Es ist mir ein wichtiges Anliegen, meinen Beitrag dazu zu leisten und etwas zurückzugeben, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind:

Software, die ich für meine Kunden entwickle, veröffentliche ich unter Open-Source-Lizenzen (meist BSD), sofern keine Firmeninterna betroffen sind. Meistens lassen sich Projekte in öffentliche und private Module aufteilen.

Open Source ist aber nur ein Aspekt des „Commoning“. Lesen Sie dazu z.B. die Oya.